1 Punkt beim Tabellenführer

SG v. 1874 Hannover und der BV Werder Hannover teilten sich an diesem Spieltag die Punkte. Das Match endete mit einem 2:2. Der BV Werder Hannover erwies sich gegen SG v. 1874 Hannover als harte Nuss: Mehr als ein Unentschieden sprang für den Favoriten nicht heraus.

Der BV Werder Hannover erwischte einen Blitzstart ins Spiel. Yahya Canitez traf in der ersten Minute zur frühen Führung. Das 1:1 von SG v. 1874 Hannover bejubelte Björn Beinhorn (12.). Anstelle von Oliver Reglin war nach Wiederbeginn Güven Sahin für den BV Werder Hannover im Spiel. Bis zur Pause fiel kein weiteres Tor, sodass es schließlich mit unverändertem Ergebnis in die Kabinen ging. Anton Georgiev brachte SG v. 1874 Hannover nach 50 Minuten die 2:1-Führung. Shubham Gorakh Kirve war zur Stelle und markierte das 2:2 des BV Werder Hannover (65.). Mit dem Abpfiff des Schiedsrichters Osman Vaybil trennten sich SG v. 1874 Hannover und der BV Werder Hannover remis.

Nach einer tollen Saison steht SG v. 1874 Hannover, kurz vor deren Abschluss, mit 42 Punkten auf dem Aufstiegsplatz. Mit beeindruckenden 59 Treffern stellt das Heimteam den besten Angriff der Kreisliga Region Hannover Staffel 6. Nur einmal gab sich die Elf von Coach Lars Wolf bisher geschlagen. In den letzten fünf Spielen ließ sich SG v. 1874 Hannover selten stoppen, vier Siege und ein Remis stehen in der jüngsten Bilanz.

Kurz vor Saisonende belegt der BV Werder Hannover mit 29 Punkten den dritten Tabellenplatz. In den letzten fünf Partien ließ der Gast zu viele Punkte liegen. Von 15 möglichen Zählern holte man lediglich sieben.

Nächsten Sonntag (15:00 Uhr) gastiert SG v. 1874 Hannover bei SG Limmer, der BV Werder Hannover empfängt zeitgleich den SV Borussia Hannover.

Quelle:fussball.de
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner