Auswärtssieg in Limmer

Quelle: Fussball.de

Kreisliga Region Hannover Staffel 4: TSV Limmer – BV Werder Hannover, 2:4 (2:1), Hannover

Der TSV Limmer kommt im neuen Fußballjahr einfach nicht auf die Beine und kassierte bereits zwei Niederlagen am Stück. An diesem Spieltag setzte es eine 2:4-Pleite. Die BV Werder Hannover erledigte die Hausaufgaben sorgfältig und verbuchte gegen den Underdog einen Dreier.

Für das erste Tor sorgte Dumitru-Madalin Petcu. In der 24. Minute traf der Spieler des TSV Limmer ins Schwarze. In der 32. Minute verwandelte Ali Dagdas einen Elfmeter zum 1:1 für die BV Werder Hannover. Vor dem Seitenwechsel sorgte Petcu mit seinem Treffer für eine kalte Dusche für den Gast. Die Pausenführung des TSV Limmer fiel knapp aus. Mit einem Wechsel – Mahougnon Jacques Amali kam für Beycan-Yasin Deveci – startete die BV Werder Hannover in Durchgang zwei. In der 69. Minute war Dagdas mit dem Ausgleich zum 2:2 zur Stelle. Damit schoss er bereits seinen zweiten Treffer! Der TSV Limmer musste den Treffer von Emre Coskun zum 3:2 hinnehmen (73.). Halil Akyol versenkte die Kugel zum 4:2 für die BV Werder Hannover (79.) Als Schiedsrichter Thomas Friebel die Begegnung beim Stand von 4:2 letztlich abpfiff, hatte die Mannschaft von Coach Halil Büyüktopuk die drei Zähler unter Dach und Fach.

Auch wenn die Saison noch jung ist: Der Blick auf die Tabelle ist für den TSV Limmer wenig erfreulich. Nach der Niederlage rangiert die Heimmannschaft nur noch auf Platz 14.

Die BV Werder Hannover führt nach dem Sieg nun das Feld der Kreisliga Region Hannover Staffel 4 an. Der TSV Limmer stellt sich am Samstag (15:00 Uhr) bei der Zweitvertretung des TSV Krähenwinkel/Kaltenw.vor, einen Tag später und zur selben Zeit empfängt die BV Werder Hannover SG Limmer.

Menü schließen