<

Neue Verordnung in Niedersachsen

Je nach Infektionsgeschehen wird die Landesverordnung für infektionspräventive Schutzmaßnahmen gegen das Coronavirus Sars-CoV-2 und dessen Varianten angepasst.

Aktuell gilt in der Region Hannover Warnstufe 3. Weihnachts- und Neujahrsruhe bis zum 15.01.2022

Seit dem 12. Dezember gilt für den Sportbetrieb in Innenräumen 2G-Plus und FFP2-Maskenpflicht außerhalb der direkten Sportausübung. Auf die Vorlage eines Nachweises über eine negative Testung wird verzichtet, wenn eine vollständig geimpfte Person,
o entweder einen Nachweis über eine Auffrischimpfung
o oder einen Nachweis über eine (Durchbruchs-)Infektion und Genesung nach
dem Vorliegen einer vollständigen Schutzimpfung vorlegen kann.  

Bei Kapazitätsbeschränkung für Sporttreibende auf 10 qm/Person ist 2G (ohne Test) ausreichend. 

Draußen gilt 2G auf Sportanlagen.

Ent­spre­chend wer­den die All­ge­mei­nen Regeln beim BV Werder Hannover und die Aus­hän­ge auf der Anla­ge ange­passt. Damit wir wei­ter­hin Sport anbie­ten kön­nen, rufen wir alle Mit­glie­der und Gäs­te auf sich strikt an die Vor­ga­ben zu hal­ten. Herz­li­chen Dank für eurer Ver­ständ­nis und eure Unterstützung!

Quelle: SSB Hannover
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner