Impfpriorisierung für Ehrenamtliche

Haupt- und ehrenamtliche Übungsleiter*innen, Trainer*innen, Jugendleiter*innen, die aktuell Kinder- & Jugendsportangebote durchführen bzw. in naher Zukunft durchzuführen planen und daher unmittelbar in Kontakt zu Kindern und Jugendlichen stehen, sind ab sofort priorisiert (Gruppe 3) impfberechtigt.

Der Sportverein kann hierfür eine Bescheinigung aufgrund § 4 Abs. 1 Nr. 9 Corona-Impfverordnung des Bundes ausstellen (Anspruch durch Einrichtung bzw. Dienst der Kinder- & Jugendhilfe), die eine Impfpriorisierung (ab 10. Mai 2021) ermöglicht.

Vorlage Impfpriorisierung

Quelle und Bild: Stadt Sport Bund Hannover

Vielleicht interessiert dich auch…