Jahreshauptversammlung 2020

Um 19:20 eröffnete der 1.Vorsitzende die Versammlung. Es wurde form- und fristgerecht eingeladen. In einer Schweigeminute wurde den Verstorbenen Peter Olböter und Detlef Segreff gedacht. Rainer Wiebking wurde für seine 25-jährige Mitgliedschaft geehrt.

Der 1. Vorsitzende berichtet über die Situation im Vereinssport und schließt Spielgemeinschaften und Kooperationen mit anderen Vereinen nicht mehr aus. Auch müssen sich in naher Zukunft jüngere Ehrenamtliche in die Verantwortung bringen. Aus dem Geschäftsjahr 2019 wird über die Kassen, den Mitgliederbestand, der Sportanlage und dem Gebäude berichtet. Ab sofort wird die Platzarbeit bedarfsorientiert eingeführt. Für das laufende Geschäftsjahr wird die Regeneration des C-Platzes erfolgen. Am Himmelfahrtstag ist das traditionelle Vereinsturnier vorgesehen. Für die Umgestaltung der Bouleanlage können Ideen eingebracht werden. Frank Ernst und Helgo Funke berichten über die sportlichen Leistungen der Jugend- und Seniorenmannschaften. Olaf Domeier gibt einen Überblick über das Schiedsrichterwesen beim BVW.

Die Kassen wurden satzungsgemäß geprüft und der geschäftsführende Vorstand wurde einstimmig entlastet.

Serge Sawilla wurde einstimmig als stv. Jugendleiter gewählt.  Oliver Koch  wurde einstimmig als Sozialwart wiedergewählt. Frank Kahle und Marco Schulz  wurden einstimmig als Kassenprüfer gewählt und Rainer Wiebking wurde einstimmig in den Ältestenrat gewählt. Der Haushaltsetat 2020 wurde einstimmig genehmigt. Abschließend wurde unter dem TOP Verschiedenes einige Diskussionen  geführt.

Die Versammlung wurde um 20:45 Uhr geschlossen.

Nächster BeitragRead more articles