Punkte müssen her

Kreisliga Region Hannover Staffel 4: BV Werder Hannover – TSV Limmer (Sonntag, 14:00 Uhr)

Nach zuletzt sechs Partien ohne Sieg soll die Formkurve des TSV Limmer am Sonntag gegen den BV Werder Hannover wieder nach oben zeigen. Die neunte Saisonniederlage setzte es am letzten Spieltag für den BV Werder Hannover gegen TSV Godshorn II. Am vergangenen Spieltag verlor der TSV Limmer gegen SG v. 1874 Hannover und steckte damit die zwölfte Niederlage in dieser Saison ein. Im Hinspiel trennten sich beide Mannschaften 2:4 in Hannover.

Der BV Werder Hannover steht aktuell auf Position zwölf und hat in der Tabelle viel Luft nach oben. Große Sorgen wird sich Halil Büyüktopuk um seine Defensive machen. Schon 42 Gegentore kassierte das Heimteam. Mehr als zwei pro Spiel – definitiv zu viel.

Der TSV Limmer findet sich derzeit in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang 14. Der Gast schafft es bislang nicht, der eigenen Hintermannschaft die nötige Stabilität zu verleihen, sodass man bereits 71 Gegentore verdauen musste.

Gegen die Mannschaft von Baris Demiral soll für den BV Werder Hannover das möglich werden, was in den letzten vier Spielen verwehrt geblieben ist: ein dreifacher Punktgewinn. Der TSV Limmer steht vor einer schweren, aber nicht unmöglichen Aufgabe.

Quelle: fussball.de

Menü schließen