3.Herren: Tore am laufenden Band für TVB

4.Kreisklasse Region Hannover St.5: BV Werder Hannover III – TV Badenstedt, 0:8 (0:3), Hannover

TV Badenstedt brannte am Sonntag in Hannover ein Fußball-Feuerwerk ab und siegte 8:0. Als Favorit rein – als Sieger raus. TV Badenstedt hat alle Erwartungen erfüllt. In der 17. Minute stellte Adelon Ademi um und schickte in einem Doppelwechsel Kristian Taggeselle und Ömer Atalay für Ersin Karakaya und Okan Göksu auf den Rasen. Für den Führungstreffer von TV Badenstedt zeichnete Atalay verantwortlich (20.). In der 25. Minute brachte Lewis Asamoah das Netz für den Gast zum Zappeln. Eine Niederlage war nicht nach dem Geschmack von Vithushan Paramaguru, der noch im ersten Durchgang Veli-Cem Ebelhäuser für Robin Noah brachte (25.). Blerim Arifi brachte TV Badenstedt in ruhiges Fahrwasser, indem er das 3:0 erzielte (35.). Zur Halbzeit blickte TV Badenstedt auf einen klaren Vorsprung gegen einen Gegner, den man deutlich beherrschte. Yasar Aslan (51.), Asamoah (60.) und Karakaya (73.) bauten die komfortable Führung von TV Badenstedt weiter aus. Asamoah (84.) und Taggeselle (90.) brachten TV Badenstedt mit zwei schnellen Treffern weiter nach vorne. Mit dem Spielende fuhr TV Badenstedt einen Kantersieg ein. Bereits vor dem Seitenwechsel war für BV Werder Hannover III klar, dass gegen TV Badenstedt heute kein Kraut gewachsen war.

BV Werder Hannover III muss man vor allem fehlende Durchschlagskraft im Angriff attestieren: Kein Team der 4.Kreisklasse Region Hannover St.5 markierte weniger Treffer als die Heimmannschaft. Wann bekommt das Schlusslicht die Defensivprobleme in den Griff? Nach der Niederlage gegen TV Badenstedt gerät man immer weiter in die Bredouille. Vier Spiele und noch kein Sieg: BV Werder Hannover III wartet weiterhin auf das erste Erfolgserlebnis.

TV Badenstedt präsentierte sich im bisherigen Saisonverlauf überaus torhungrig. Bereits 28 geschossene Treffer gehen auf das Konto von TV Badenstedt. Mit dem souveränen Sieg gegen BV Werder Hannover III festigte TV Badenstedt die dritte Tabellenposition.

Als Nächstes steht für BV Werder Hannover III eine Auswärtsaufgabe an. Am Sonntag (13:00 Uhr) geht es gegen die Zweitvertretung von VFV 87 Hainholz. TV Badenstedt empfängt – ebenfalls am Sonntag – die Reserve von SF Ricklingen.

Menü schließen