Neues vom Verein….

Neues vom Verein….

Die Saison läuft jetzt schon ein paar Wochen. Unsere 1. Herren hat zu Beginn der Saison einen radikalen personellen Umbruch vorgenommen -vornehmen müssen-. Erwartungsgemäß hat sich sich das auch in den Ergebnissen bemerkbar gemacht. Aus unterschiedlichen Gründen standen unserem Trainer Ali Dagdas zu Saisonbeginn nicht alle Spieler zur Verfügung. Diese Situation hat sich nunmehr verbessert, so dass die Ergebnisse der letzten beiden Spiele Hoffnung auf mehr machen. Unsere Alt-Senioren bestätigen Jahr für Jahr das sie in der Kreisliga mithalten können.

Unsere Jugendmannschaften bis zu den E-Junioren haben schon in Kürze in Feldsaison für dieses Jahr abgeschlossen. Insbesondere die Entwicklung bei unseren „Kleinsten“ den F-Mannschaften ist mit Freude zu beobachten. Alle anderen Mannschaften haben sicherlich noch „Luft nach oben“.

Kommen wir nun zu unserem Verein: wie viele andere, sei im privaten, sportlichen oder wirtschaftlichen Umfeld bereiten mir (uns) natürlich die Situation im Energiebereich große Sorgen. Die hohen Preise bei Gas, Strom und Benzin/Diesel machen uns doch sehr zu schaffen. Ein Hoffnungsschimmer sind die Signale die vom Bund/Land und von der Stadt Hannover kommen. Trotz alle dem möchte ich euch als Mitglieder und Nutzer der Sportanlage dringlichst bitten, zur Einsparung der Energiekosten beizutragen. Wir werden das Wasser nicht abschalten, so dass ihr weiterhin nach dem Training oder Spiel duschen könnt, aber haltet eure Duschzeiten kurz. Die Heizkörper brauchen auch in der kalten Jahreszeit nicht im vollem Umfang heizen. Unsere Bewegungsmelder im Kabinentrakt sind auf manuell gestellt und sollten nur bei Bedarf aktiviert werden.

Ich wünsche euch noch weiteren guten sportlichen Verlauf; wir lassen uns nicht unterkriegen. Schon während der Corona-Pandemie habt ihr eure Solidarität zum Verein bewiesen.

Günter Mensing, 1.Vorsitzender