D-Junioren Halbzeitbilanz

Unsere D-Junioren-Mannschaft bestand zum Beginn der Saison Ende Juli lediglich aus 10 Spielern und hatte weder Trainer noch Betreuer. Vorsorglich wurde ein 7er Kleinfeldteam gemeldet und ein Trainer gesucht. Sozusagen als Notlösung übernahmen Christian, Frank und Mareike das Team praktisch ohne Perspektive, ohne einen richtigen Trikotsatz und ohne Ambitionen.

Zum Kennenlernen gab es bis zum ersten Spiel nur wenige Trainingseinheiten und hier fehlten noch einige wegen der Sommerferien. Völlig überraschend wurde das erste Spiel gewonnen und die Euphorie war groß, was allerdings bei einer deftigen Niederlage im zweiten Spiel beim inzwischen ohne Verlustpunkt feststehenden Staffelsieger vorbei war. Es kamen ein weiterer Sieg und knappe, bittere Niederlagen hinzu.

Trotzdem haben sich Eltern, Spieler und das Trainerteam zusammengerauft und gut entwickelt, der Kader ist auf aktuell 18 Spieler angewachsen. Einziger Wermutstropfen ist der Verlust des Torhüters, der sein Glück woanders suchen möchte, wo er sich nicht an Regeln halten muss.

Es wäre klasse, wenn sich hier Ersatz finden würde…. Anfang November geht es in die Halle, wo noch keiner weiß, wie dort der Spielbetrieb aussehen wird. Zur Feldrückrunde kann dann eine normale 9er Mannschaft gemeldet werden.

Das Trainerteam möchte sich an dieser Stelle für die große Hilfe und tolle Zusammenarbeit bedanken, besonders jedoch für die Geduld mit dem Team.

Nach oben scrollen
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner