Ein Dreier ist Pflicht!

Der BV Werder Hannover muss beim FC Stern Misburg die schwarze Serie von vier Niederlagen beenden. Zuletzt spielte der FC unentschieden – 2:2 gegen TSV Bemerode II. Am vergangenen Donnerstag ging der BV Werder Hannover leer aus – 3:4 gegen den SV Borussia Hannover. Auf eigenem Platz hatte der BV Werder Hannover das Hinspiel mit 2:0 gewonnen.

Der FC Stern Misburg findet sich kurz vor Saisonende in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang zehn. Neun Siege und vier Remis stehen 13 Pleiten in der Bilanz von Stern Misburg gegenüber.

Die letzten vier Spiele alle verloren: Der BV Werder Hannover braucht unbedingt wieder ein Erfolgserlebnis. Ob das gegen den FC gelingt, ist zu bezweifeln, siegte die Elf von Trainer Torsten Vogelgesang immerhin dreimal in den letzten fünf Spielen.

Dieses Spiel wird für den BV Werder Hannover sicher keine leichte Aufgabe, da der FC Stern Misburg 15 Punkte mehr aus den bisherigen Spielen sammelte.

Quelle: Fussball.de

Nach oben scrollen
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner